Lena Sterr

Freie Traurednerin Stuttgart
 

Das größte Glück ist manchmal ganz klein -

Wilkommensfeste für Kinder


Kinder bedeuten Glück pur. Sie machen graue Tage heller, den Alltag bunter und unser Leben reicher. Mit der Geburt eines Kindes wird unser Leben aufs herrlichste auf den Kopf gestellt. 

Dieses Kind im Leben und in der Gemeinschaft der Familie und Freunde willkommen zu heißen, ihm seinen Namen zu geben und mit den Paten Menschen an seine Seite zu stellen, die es durch sein Leben begleiten sollen, finde ich eine wunderbare Tradition. 

Die Bedeutung dieser Tradition ist für viele Eltern heute allerdings nicht mehr mit der Kirche verbunden. Willkommensfeste oder Patenfeiern sind somit eine schöne Alternative zur kirchlichen Taufe.


Da werden Hände sein, die dich tragen, 

und Arme, in denen du sicher bist, 

und Menschen, die dir ohne Fragen zeigen, 

dass du willkommen bist.


Bei der Zeremonie wird das Kind von Familie und Freunden in der Gemeinschaft willkommen geheißen. Bei einem gemeinsamen Ritual werden dabei beispielsweise Wünsche für das Leben des Kindes vorgetragen. Ein besonderer Moment ist auch immer das Versprechen der Paten an die Kinder. Ähnlich wie beim Eheversprechen wird hier die besondere Verbindung zum Patenkind besiegelt. 

Dabei spielt auch das von mir selbst entwickelte Patenbuch eine wichtige Rolle, das neben dem persönlichen Versprechen auch Tipps gegen Liebeskummer, eine To Do-Liste für künftige gemeinsame Abenteuer, oder den Gutschein für den nächsten Zoobesuch enthalten kann. Eine individuell und liebevoll gestaltete Erinnerung an den Tag des Patenfestes, die auch darüber hinaus weitergeführt werden kann.

Hier gehts zur Terminanfrage